Ski alpin in Norwegen

Foto: Hedda Breien

Ski alpin

Skiurlaub in Norwegen – das sind Ferien im Land des Wintersports. Die norwegischen Winterferien-Orte bieten beste Schneebedingungen über viele Monate, moderne Skiresorts, gemütliche Høyfjell-Hotels und Fjellstuer genannte Berggasthöfe sowie die allseits beliebten Hütten, leistungsfähige Liftanlagen und Skigebiete für jeden Könner-Status.

Jede Region verfügt beispielsweise über Angebote speziell für Familien. Den alpinen Skizirkus hingegen suchen Sie in Norwegen (fast) überall vergeblich. Das winterliche Naturerlebnis auf Skiern und die abendliche Entspannung am Kaminfeuer oder in einem der zahlreichen Spas stehen im Vordergrund.

Ganz Norwegen ein Skigebiet

Skifahren können Sie in Norwegen praktisch überall. Ob an den Hängen der spektakulären Fjorde oder auf dem ewigen Eis der Gletscher – Enthusiasten finden mittlerweile sogar im Sommer Möglichkeiten, ihre Ski auszufahren. In den meisten Regionen jedoch dauert die Saison etwa von November bis Ende April – bei optimalen Schneebedingungen und ohne Warteschlangen an den modernen Liftanlagen. Tourenskiläufer sind in den Hochlagen sogar noch Mitte Juni unterwegs.

Skifahren in der beliebten Kreuzfahrtregion

Die alpinen Küstenlandschaften Fjordnorwegens sind zu jeder Jahreszeit von beeindruckender Schönheit – was nicht zuletzt die Gäste der zahlreichen Kreuzfahrtschiffe wissen, die dort während der Sommermonate anlanden. Im Winter gehören die Regionen rund um Geiranger- und Sognefjord zu den schneereichsten Gebieten Norwegens. Das wissen vor allem Skifahrer zu schätzen.

Von Alpinski und Langlauf bis Cross Country und Twintips finden sich Angebote für alle Skisportler. Acht große Skigebiete geben zudem einen gemeinsamen Skipass heraus. Mit dem so genannten Alpenpass können Sie alle Anlagen dieser Region nutzen. Wie beliebt die Gegend zum Skifahren ist, zeigt die Neugründung Myrkdalen. Das Skiresort südlich des Sognefjords wurde erst 2013 eröffnet und gehört bereits zu den Hotspots.

Übrigens: Kinder unter sechs Jahren nutzen die Liftanlagen in der Regel kostenlos, wenn sie in Begleitung eines Erwachsenen sind. Für Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 17 Jahren gibt es spezielle Kinderpreise.

Ständig neue Trends im Wintersport

Trends im Wintersport werden in den norwegischen Skigebieten schnell in neue Angebote umgesetzt. So gehören einige der Terrain Parks für Snowboard und Twintips zu den besten der Welt. Auch das immer beliebter werdende Off-Pist-Fahren ist in der weitläufigen Bergwelt vielfach möglich – und noch dazu ein unverbautes Naturerlebnis!

Eine Auswahl beliebter Skigebiete:

Trysil
Lillehammer
Voss
Stranda
Myrkdalen
Vrådal
Rauland
Gaustablikk
Hovden
Geilo