Winter Norwegen - Telemark

Foto: Terje Rakke / Nordic Life - Innovation Norway

Die Telemark

Die Telemark steht wie keine zweite Region Norwegens für Wintersport und seine große Geschichte. Der kleine Morgedal gilt als Wiege des modernen Skisports, seit der Bauer Sondre Norheim in den 1870er Jahren eine stabile Skibindung entwickelte, die ihm Sprünge und Schwünge erlaubten, ohne dabei die Skier zu verlieren. Die Art und Weise, wie man mit Norheims Skiern fahren konnte, erhielt den Namen Telemark. Bis heute ist das Telemarken eine eigene Disziplin im Abfahrtslauf.

Ob Haukeli, Rauland, Gaustablikk, Lifjell oder Vrådal – in Telemark befinden sich einige der namhaftesten Skigebiete Norwegens. Wer einen Winterurlaub in Norwegen plant, erreicht praktisch alle Skigebiete vom Fährhafen Langesund aus in nur wenigen Stunden Fahrzeit. Loipen, Pisten und eine wunderbar weite Winterlandschaft erwarten die Gäste mit Schneesicherheit in der Regel von November bis April.

Mehr Informationen über die Telemark finden Sie bei den einzelnen Winterurlaubs-Destinationen oder bei Visit Telemark.

Telemark – Vrådal

Wintersport in schönster norwegischer Natur und nur zwei Stunden vom Fährhafen Langesund entfernt – das ist Vrådal in Südnorwegen. Das Vrådal Panorama Skicenter gehört zu den am schnellsten von Deutschland aus erreichbaren Skianlagen in Norwegen. Mit Abfahrtspisten verschiedener Schwierigkeitsgrade, einem Snowboardpark und 40 Kilometern präparierter Langlaufloipen bietet das Skigebiet Schnee- und Ski-Vergnügen für die ganze Familie.

Das Cross Country Revier im Wald und oberhalb der Baumgrenze wartet mit einem ganz besonderen Kick auf: Von der Topstation des Skilifts führt ein vier Kilometer langer Cross-Country-Track rund
um das 1.025 Meter hohe Hægefjell-Massiv. Erlebnis und Aussicht sind großartig!

Hier finden Sie weitere Informationen zu Vrådal oder lassen Sie sich von diesen  tollen Wintervideos und den dortigen Skibedingungen inspirieren.

Anzahl Skigebiete1
Anzahl Piste15
Anzahl Lifte5
Höhenlage / Höhenunterschied1.025 Meter
Mögliche WinteraktivitätenSki alpin
Skilanglauf
Rodeln
Cross Country Skiing

Telemark – Rauland

Das Wintersportgebiet im Westen der Telemark gehört zu den größten Skigebieten Norwegens. Dort gibt es Pisten für Könner und Genießer, weitläufige Cross-Country-Reviere, Snowboard-Parks und Ski-Tracks, tolle Skiangebote für Kinder und Schneespaß ohne Ski. Der Hit für Kids: In Vierli befindet sich der erste Rodellift Norwegens, der zu einer einen Kilometer langen Schlitten-Abfahrt einlädt.

In der Region befinden sich drei Skigebiete, deren Angebote Sie mit nur einem Skipass nutzen können: Rauland Skiresort mit Holterdalen, Raulandsfjell Alpine und Vierli. Raulandsfjell Alpine ist ein Skigebiet für anspruchsvolle Skifahrer mit mehreren steilen schwarzen Pisten und wunderbaren Offpist-Möglichkeiten. Hier wartet der Pulverschnee auf den frühen Vogel. In Vierli finden Snowboarder einen der besten Twin Tip-/Snowboard-Parks Norwegens. Zudem laden mehr als 150 Kilometer Cross-Country-Skitracks ein zu ausgedehnten Touren durch die Wälder oder das Hochgebirge. Sechs Kilometer des Tracks, gelegen zwischen dem Rauland Højfjellshotell und dem Vierli Touristcenter, werden während der Abendstunden beleuchtet.

Lesen Sie mehr über die Skimöglichkeiten in Rauland in der Telemark.

Anzahl Skigebiete3
Anzahl Pisten44
Anzahl Lifte17
Pistenkilometer33
Loipenkilometer160
Mögliche Winteraktivitäten150 km Cross Country Tracks - davon 70 km im Wald, 80 km oberhalb der Baumgrenze
Snowboard/Twintip Park
Offpist
Rodeln
Hundeschlitten
Schneemobil
Snowrafting
Reiten
Schneespaß und großes Skiangebot für Kinder mit Kinderlifts, Schneetunnel und Iglus

Telemark – Gaustablikk

Höher geht’s nicht: Mit seinen 1.883 Metern ist der markante Gaustatoppen am Rande der Hardangervidda der höchste Gipfel der Telemark. So nennt sich das Winterurlaubs-Gebiet Gaustablikk Skisenter nicht zu Unrecht „Toppen av Telemark“ – die Spitze der Telemark.

Bei guter Fernsicht können Sie von den Hängen des Gaustatoppen ein Sechstel der Landfläche Norwegens überblicken. Im Skigebiet rund um das Gaustablikk Høyfjellshotel sorgen 33 Pisten verschiedener Anforderungsgrade und 85 Kilometer gespurte Loipen für Skivergnügen.

Gleichzeitig hat sich der Gaustatoppen zu einem Hotspot der Freestyle-Skifahrer entwickelt. Wem der Sinn nach Abenteuer steht, der kann gefrorene Wasserfälle hinauf klettern. Wer es lieber gemütlich mag, lässt sich in einer Pferdekutsche durch die weite Winterlandschaft kutschieren.

Hier finden Sie nähere Informationen über das Gaustablikk Skisenter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen